Wann:
Juni 29, 2019 um 3:00 pm – 5:00 pm
Wo:
OK PRAXIS
1040 Wien Südtiroler Platz 7/22
Preis:
Kontakt:
Claudia Mall
0650 5200102 (SMS)
Workshopleiterin: CLAUDIA MALL

Meditative Praktiken werden seit der Antike in verschiedenen Kulturen der Erde ausgeübt. Obwohl Art und Techniken sich unterscheiden, so sind doch die grundlegenden Merkmale ähnlich. Es geht darum, den Geist zur Ruhe zu bringen, in einen anderen Bewusstseinszustand zu gelangen, nicht abgelenkt von den eigenen Gedanken, sondern präsent im Moment bei sich zu sein und dadurch mehr Klarheit und Gelassenheit zu erlangen. Meditation ist in vielen religiösen Traditionen eine spirituelle Praxis, die meist mit Hilfe eines Lehrers ausgeübt wird. Sie kann aber auch einfach nur als mentale Übung zur Stärkung des Bewusstseins ohne religiös-spirituellen Hintergrund genutzt werden.

Ich bin davon überzeugt, dass regelmäßiges Meditieren mehr „Selbst-Bewusstsein“ bringt und mit der Zeit zu einem selbstbestimmteren und besseren Leben beitragen kann. Außerdem kann Meditation in herausfordernden Lebenssituationen eine hilfreiche Unterstützung sein.

Alles was man zum Meditieren braucht, ist etwas Disziplin und Zeit – am besten in Form einer täglichen Routine. Meine Aufgabe sehe ich darin, Übungen weiterzugeben, die den Einstieg in die selbständige Praxis erleichtern. In dem Workshop üben wir einige Techniken ein, die jeder individuell für sich zu Hause kombinieren und nutzen kann.